UNICEF hilft

UNICEF gibt Kindern, was sie für ihr Überleben brauchen. Bis auf dieser Welt kein Kind mehr einen vermeidbaren Tod sterben muss.

Wir von UNICEF arbeiten weltweit dafür, so vielen Kindern wie möglich beim Überleben zu helfen. Sie vor Missbrauch und Gewalt zu schützen und für ihre Schulbildung zu sorgen. 

In den letzten 30 Jahren halfen UNICEF und seine Partner dabei, die Kindersterblichkeit um mehr als die Hälfte zu reduzieren. Polio steht kurz vor der Ausrottung und heute gehen mehr Kinder zur Schule als jemals zuvor. 

Wir machen Fortschritte und erzielen beeindruckende Erfolge. Doch unsere Arbeit muss weitergehen. Bis kein Kind mehr einen vermeidbaren Tod sterben muss. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender dieses Ziel erreichen können.

Wir laden Sie ein, Teil der weltweiten UNICEF-Familie zu werden.
Gemeinsam für Kinder.

Bitte spenden Sie!
Beträge Wo es am meisten hilft*
Weiter zum Formular

Ein lachendes Mädchen in Apia, der Hauptstadt von Samoa.
Ein Mädchen aus Samoa, einem von gut 160 Ländern in denen UNICEF hilft.

Ein junges Opfer der Gewalt in Syrien. Durch eine Explosion wurde er am Bein und im Gesicht verletzt.
Das Gesicht und ein Bein dieses Buben wurden bei einer Explosion verletzt

Notfall Syrien

Syrien befindet sich im Ausnahmezustand. Tausende Menschen haben bereits ihr Leben verloren, darunter hunderte Kinder. Kinder werden getötet, verletzt, inhaftiert und gefoltert. Sie verlieren Familienmitglieder und Freunde, als Augenzeugen der anhaltenden Gewalt leben viele Kinder in ständiger Angst. Gewalt, Gräuel und Furcht hinterlassen tiefe seelische Spuren.

Mehr

 

Bei meiner Arbeit für UNICEF in Madagaskar sehe ich jeden Tag Kinder, die krank und hungrig sind. Kinder, die nicht zur Schule gehen, Kinder, die arbeiten müssen. Ich sehe aber auch, dass UNICEF-Programme Kinderleben retten können. Und ich sehe täglich, wie die Hilfe unserer Spenderinnen und Spender bei den Kindern ankommt und ihr Leben nachhaltig verbessert. Das ist meine Motivation, hier jeden Tag weiter für die ärmsten Kinder zu arbeiten.

Christine Weigand


Eine Schule für Burundi

Mit dem Bau von Schulen und LehrerInnenausbildung wollen der Österreicher Johannes Wedenig und Team Burundis den Weg in eine bessere Zukunft ermöglichen. Und wir helfen mit! Mehr

Hunger in Afrika

Zu sehen sind zwei hungrig ausssehende Kinder

Speziell in der Sahelzone und am Horn von Afrika leiden viele Kinder unter Hunger. Welche Auswirkungen das auf die Kinder hat und wie UNICEF dagegen hilft. Mehr


Wo-es-am-meisten-hilft

Die 14-jährige Tahira hat dieses Foto ihrer Nichte und ihres Neffen im Rahmen eines Foto-Workshops von UNICEF geschossen.
Die 14-jährige Tahira hat dieses Foto ihrer Nichte und ihres Neffen im Rahmen eines Foto-Workshops von UNICEF geschossen.

Spenden, für die Sie keinen bestimmten Verwendungszweck vorgesehen haben, sind für uns besonders wichtig. Mit der Wo-es-am-meisten-hilft-Spende ermöglichen Sie es uns, für die Kinder bestmöglich da zu sein. Mehr

Kampf gegen den Hunger

Ein Bub isst nahrhaften Brei, den er an seiner Schule bekommt.
Ein Bub isst nahrhaften Brei, den er an seiner Schule bekommt.

Unterernährte Kinder müssen nicht sterben! UNICEF weiß, wie man ihr Leben retten kann. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe! Die 3-Stufen-Therapie für schwer unterernährte Kinder rettet sie vor dem Hungertod und kostet für ein Kind etwa 30 Euro. Mehr

Die UNICEF Nothilfe - Schnell & wirksam

Hamid erklärt, was er über die Gefahren nicht explodierter Munition gelernt hat
Hamid erklärt, was er über die Gefahren nicht explodierter Munition gelernt hat

Welche Arten von Hilfe nach einem Notfall am dringendsten gebraucht werden und wie Ihre Spende nach und während Katastrophen Leben retten kann. Mehr


Bitte spenden Sie!
Beträge Wo es am meisten hilft*
Weiter zum Formular
  • Mit 30€ kann UNICEF 9 Moskitonetze kaufen, um Kinder vor der Infizierung mit Malaria zu schützen!
  • Um 70€ können Wasserreinigungs-Tabletten für mehr als 50.000 Liter Wasser finanziert werden!
  • Um 100€ können 4.531 Entwurmungs-Tabletten besorgt werden, um Kinder vom Leid einer Wurminfektion zu befreien!

https://plus.google.com/115047661521701982749/posts